Kategorie: Grizzly Foods

grizzly foods

Es ist 2011 irgendwo im Yukon Territorium im äußersten Nordwesten Kanadas wo die Grizzly Foods Geschichte beginnt. Zwischen majestätischen Bergen, unberührten Wäldern und glitzernden Seen wird die Idee für eine Marke geboren, die wenig später Grizzly Foods werden wird und Premium Beef Jerky nach Deutschland bringt. Eine Marke, die Lebensmittel, Snacks und Zwischenmahlzeiten erschafft, die nicht nur lecker, sondern auch natürlich und funktional sind.

Vom Proviant zur Geschäftsidee: Die Grizzly Foods Geschichte

Gegründet wurde Grizzly Foods dann Ende 2013 von Phillip Klein, der auf einer aufregenden Nordamerikareise die Idee zu seinen Produkten hatte. In seinem Gap Year reiste er per Anhalter durch Kanada, durchquerte das Land von Osten nach Westen und machte sogar einen großzügigen Umweg über Neufundland. Doch damit nicht genug – in Vancouver angekommen, zog es ihn weiter in Richtung Norden bis ans Nordpolarmeer Alaskas, wo die Grizzly Geschichte gedankliche Formen annahm.

Auf diesen Abenteuern hatte er als Proviant stets getrocknete Früchte, Nüsse und Beef Jerky dabei. Jerky, das Trockenfleisch, lernte Phillip erst in Kanada kennen und es wurde schnell zum praktischen, haltbaren und herzhaften Snack seiner Wahl – und zur Basisausrüstung seiner Reise.

Doch die Idee, solche Snacks auch anderen zugänglich zu machen, kam Phillip erst später. Zurück in Deutschland begann er, verschiedene Rezepturen zu entwickeln und seine Produkte zu testen. Dabei legte er großen Wert auf Qualität und Natürlichkeit, denn er wusste aus eigener Erfahrung, wie wichtig gesunde Ernährung auf Reisen ist. So entstand nach und nach das Konzept für Grizzly Foods, das heute für hochwertige, leckere und cleane Lebensmittel und Snacks steht.

Vom Rezept zur Produktion: Wie Grizzly Foods Premium Beef Jerky entstand

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland war Phillip noch immer von dem herzhaften und proteinreichen Beef Jerky begeistert, das er auf seiner Nordamerikareise kennengelernt hatte. In Kanada war Beef Jerky allgegenwärtig und überall verfügbar, während es in Deutschland zu der Zeit kaum bekannt war. Doch das sollte sich ändern – und so nahm die Grizzly Foods Geschichte ihren Lauf.

Phillip begann, Rezepte zu entwickeln, die seinen hohen Ansprüchen genügen sollten. Er wollte sicherstellen, dass er auch in Deutschland immer leckeres und hochwertiges Beef Jerky hatte. Dafür suchte er dann nach Metzgereien, die bereit waren, nach seinen Rezepten zu produzieren. Und er wurde fündig – in seiner Heimat im tiefen Odenwald entstand die erste Produktionsstätte von Grizzly Foods Premium Beef Jerky.

In einer kleinen Landmetzgerei wurde fortan Europas wohl bestes Jerky produziert – deutsches Rindfleisch, natürliche Zutaten, ohne Zucker oder künstliche Zusätze und mit viel Liebe zum Detail. Die Produkte von Grizzly Snacks waren von Anfang an ein Erfolg und fanden schnell ihre Fans in Deutschland. Doch Phillip und sein Team hatten noch größere Pläne – sie wollten nicht nur Beef Jerky herstellen, sondern auch andere gesunde und natürliche Snacks und Lebensmittel produzieren. So begann die Geschichte von Grizzly Foods, die bis heute für Qualität, Natürlichkeit und Geschmack steht.